Station 15: Amphibiengewässer Fischergrien

Die Aussichtsplattform und Amphibiengewässer im Fischergrien wurde durch den Kanton Aargau 2019 realisiert. Dieser Lebensraum gehört zu den Auen- und Amphibienlaichgewässern von nationaler Bedeutung.

Teichmolch, Gelbbauchunke, Europäischer Laubfrosch, Geburtshelferkröte, Kreuzkröte, Nördlicher Kammmolch sind bedroht - haben hier ein Zuhause. Auch die Ringelnatter, 12 Libellen- und 54 Vogelarten leben hier.

-Es gibt zwei giftige Schlangenarten in der Schweiz - kennst Du sie?


Kreuzotter und Aspisviper. Sie kommen hauptsächlich an sonnigen Hängen im Jura oder in den Alpen vor. Begegnungen sind selten.

-Welche Eigenschaft teilen sich alle Amphibien?


Sie sind wechselwarm. Dabei nehmen sie die Umgebungstemperatur an. Dabei stellt die globale Erwärmung eine grosse Herausforderung oder sogar eine Bedrohung dar.

Gemeinde Böttstein - Naturnah. Unternehmerisch. Lebenswert.